Kristalle

Bekanntlich ist für jede Krankheit ein Kraut gewachsen. Könnten nicht auch die Kristalle gewachsen sein, damit wir sie für unser Wohlergehen nutzen?

Heute wird die Kristallenergie nicht nur im Industriebereich oder in der Laser-Therapie genutzt, sondern auch immer mehr für die Balance von Körper, Geist und Seele des Menschen wiederentdeckt. Kristalle wirken als Licht- und Energieverstärker, und haben je nach Beschaffenheit, Farbe, Form und Aussehen sehr unterschiedliche Wirkungen. Das Licht kann gebündelt und zielgerichtet eingesetzt werden. Dabei fließt gebündeltes Licht durch den Kristall und überträgt gemeinsam mit dessen ganz spezifischer Farbe, sowie der Kristallstruktur, diese Energie in das Energiefeld des Menschen.

Bei Notwendigkeit setze ich bei Sitzungen Kristalle ein, um die Energie besser ins Fließen zu bringen, schneller und tiefer die neue Wahl, bzw. das positive Gefühl, zu verankern, oder zu enge emotionale Verbindungen zu durchtrennen. Energietrennungen sind sehr hilfreich, wenn eine belastende emotionale Verbindung zu einer anderen Person (Expartner z.B.) oder Situation aus der Vergangenheit od. Gegenwart besteht. Die Trennung ist eine energetische Operation in der Aura und sehr subtil, manche empfinden gleich ein Freiheitsgefühl, andere können entspannter miteinander umgehen.

zu Klopftechnik

Kristallspitzen

Die Kraft der Kristalle wirken auf uns. Auch wenn die Sensibilität fehlt, um diese subtile Energie zu spüren, erzielen sie einen Effekt, auf welchen das Unter-bewusstsein reagiert. Das funktioniert ob man daran glaubt oder nicht.