Kopf-, Kiefer-, Nackenbalance

Nacken- und Kiefermuskeln sind Stressmuskeln
Schulter- und Nackenmuskeln sind eine Art "Alarmsignal", was Stress angeht. Anspannung macht sich hier rasch durch Verspannungen bemerkbar. Und oft reagieren auch die Kiefermuskeln mit Verspannungen. Nicht umsonst sagt man umgangssprachlich in Bezug auf Probleme oder stressige Zeiten beispielsweise gerne etwas wie "die Zähne zusammenbeißen" oder "der Chef sitzt mir im Nacken". Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und schon die geringste Spannung in den Kiefermuskeln kann sich überall im Körper auswirken.

Mit meinem sanften Balancesystem wird die Nackenmuskulatur, der gesamte Kopfbereich und die Kiefermuskulatur entspannt, somit auch das Kiefergelenk ausgeglichen und es entsteht eine grundlegende Verbesserung im gesamten Körpersystem. Gleichzeitig werden auch die 12 Hirnnerven die großteils den Kopfbereich und die Halsregion versorgen mitbalanciert. Über diese Bereiche der Hirnnerven (speziell Vagusnerv) kann der Heilungsprozess in besonderem Maße unterstützt und die Hirnfrequenz positiv beeinflußt werden. Weiters wird jedes Mal ein Entgiftungsprozess in Gang gesetzt, da es zu einer Verbindung zwischen den Kiefergelenksmuskeln und den Nieren führt. Die Kopf-, Kiefer-, Nackenbalance hat weit reichende Auswirkungen auf Symptome wie Kopfschmerzen, Tinitus, Nacken- und Rückenschmerzen, sowie auf Probleme des gesamten Verdauungstraktes und ist nach langen Zahnbehandlungen oder einem Unfall sehr empfehlenswert.

Kieferbalance am Masseter     Kieferbalance am Temporalis     Kieferbalance mit verschobenen Unterkiefer 
Die Entspannung kann sehr tief gehen und nachhaltiger sein als eine "traditionelle" Massage.
Kopf-, Kiefer-, Nackenbalance (~1 Std.)  € 50,00

zu Biokybernetik nach Smit

Faust

Machen Sie eine Faust und halten diese für einige Stunden. Wie geht es Ihnen dabei? Es kostet Sie enorm viel Energie und Kraft! Was glauben Sie wie viel Kraft und Energie Sie täglich ein verspanntes Kiefergelenk kostet?