Düfte

"Lass dich vom Duft verzaubern!"

Düfte und Gerüche beeinflussen Stimmung und Wohlbefinden. Über die Nase gelangen Düfte und Gerüche direkt ins Gehirn. Das Nervensystem wird stimuliert, Hormone werden freigesetzt und beeinflussen die Stimmung in Sekundenbruchteilen.

Räuchern mit Salbei Diese rasche Wirkung, kann bei Sitzungen sehr unterstützend sein, ob anregender Zitrus- oder beruhigender Lavendelduft oder auch Pfefferminze die wieder zu mehr Konzentration verhilft.

Ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet von Düften, stellt für mich das Räuchern dar. Räuchern öffnet faszinierende und vielfältige Möglichkeiten, Räume und Menschen zu reinigen, spürbar „dicke Luft“ zu beseitigen und auch ganz bestimmte Energien aufzubauen. Bei jeder Art von Energiearbeit wirkt Räuchern kraftvoll als auch klärend und schafft die optimale Basis dafür. Räuchern ist eine wundervolle, duftende Zeremonie, von welcher wir noch Wochen später profitieren können.

zu Reiki-Heilsame Hände

Duft beeinflußt uns Menschen

Bereits Ungeborene können riechen. Ob ein Duft allerdings als positiv oder negativ bewertet wird, wird erst im Laufe des Lebens erlernt.